Drucken

Da hängt er...

Geschrieben von Vorstand

Der Xangverein mit deinen Blechtrommler bedankt sich bei Allen Besucher über die närrischen Tage. Viele Dank für eure Unterstützung und die super Stimmung.

Einen ganz besonderen Dank an die anderen Vereine welchen immer für uns da sind und unsere „Ideen“ mittragen. Herzlichen Dank an die Frauengemeinschaft, den Musikverein, den Trachtenverein, usw.

Die Männer von Xangverein freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr mit euch.

HIER die Bilder vom Südkurier

In kürze gibt’s noch mehr Bilder. :-)

Drucken

Schlüsselübergabe

Geschrieben von Vorstand

Keine Chance hatte Bürgermeister Martin Ragg, weder körperlich noch rhetorisch, gegen die Übermacht der Trommler-Delegation des Xangvereins, die nach Einbruch der Dunkelheit lautstark den Rathausschlüssel vom Gemeindeoberhaupt forderte. Dieser, noch relativ neu im Amte und umso mehr an seinem geliebten Schlüssel klebend, versuchte mit allen nur erdenklichen Tricks, die Herausgabe zu verhindern und brachte sogar den Gemeinderat ins Spiel, der ja wohl sicherlich nicht damit einverstanden sei und vielleicht vorher gefragt werden müsse. Damit kam der Schultes jedoch beim Xangvereins-Chef Peter Moser an der Richtigen: „Die schlafen doch eh den ganzen Tag, bis die das mitkriegen, ist der Schlüssel längst wieder da“, so schallte es zurück. Und so blieb dem Schultes nichts anders übrig, als den Schlüssel herauszurücken, verbunden mit dem Versprechen, ihn am Fasnetsdienstag unversehrt zurückzukriegen.

Quelle: Südkurier, Gerd Jerger

Drucken

Adventssingen 2012

Geschrieben von Vorstand

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher bei unserem Adventssingen im Katharinensaal in Niedereschach. Es wird kein klassisches Konzert sein, sondern vielmehr ein Zusammenkommen in der Weihnachtszeit für ein gemeinschaftliches Sing-Erlebnis. Wo wird das heutzutage noch gemacht? Wir finden soetwas gehört dazu! Ausserdem gibt es einen Gastsänger: Unseren "Schlager Harry"

Los geht es um 15:00 Uhr.

Drucken

Sunthausen Herbstfest 12

Geschrieben von Vorstand

Guter Dinge trafen wir im Probelokal ein um uns zuerst einmal mit den Hemden einzukleiden. Was soll man sagen? Wir sehen einfach toll aus ;-)

Drucken

3 Sternehörgenuss

Geschrieben von Vorstand

Das Konzert „ 3 Sterne Hörgenuss im Eschachtal“ war große Spitze.
Eine reife musikalische Leistung von allen beteiligten musizierenden Vereinen. Großes Kompliment von mir an alle Mitwirkenden.
Dieser gemeinsame Auftritt einfach bestechend.

Drucken

Mahlstetten 12.05.12

Geschrieben von Vorstand

Chöre singen vom Frühling und vom Wanderer

Mahlstetten / sz Mahlstetten (tin) - Zusammen mit dem Gastchor aus Niedereschach unter der Leitung von Isabela Stan hat der Männergesangverein Mahlstetten einen schönen Konzertabend gestaltet.

Die Gastgeber sangen von Frühling, vom Wanderer und den alten Straßen. „So war mein Leben“ mit Solist Joachim Aicher beendete den ersten Auftritt des Mahlstetter.

Drucken

Helfen beim Weisser

Geschrieben von Vorstand

So das haben wir gut gemacht; mit der Gesamt-Feuerwehr Niedereschach (unter der Leitung der Jugendfeuerwehr) gemeinsam ein Wochenende durch im "Weißers Floraparadies" in Schabenhausen bewirtet. Mal wieder ein Beweiß für eine funktionierende Vereinsgemeinschaft in NE/SCH/KA/FI. DANKE JUNGS.

Drucken

Schlüsselwanderung

Geschrieben von Vorstand

Der Schlüssel macht seinen Weg, vom Xangverein über die Weiberfasnet zum Musikerball und mit dem Trachtenverein nach Fischbach. Morgen kommt er wieder zum Xangverein und wird dann nach dem Umzug an den Narrenbund übergeben, bis er dann nach der Fasnet wieder zum Schultes kommt. Radi Radau, Xang VEREIN

Drucken

Xangverein beim Musikverein

Geschrieben von Vorstand

Am Samstag übernimmt der Xangverein wie üblich die Bewirtung beim Musikverein Harmonie in der Eschachhalle. Wir hoffen auf ganz viel Besucher, damit wir auch ganz fleißig Getränke, Brötchen und Brezel verkaufen können. Also auf gehts, diesen Samstag zum Jahreskonzert.

Drucken

MGV Sunthausen

Geschrieben von Vorstand

 

Männergesangsverein Sunthausen feiert mit Gastchören

Fröhlich waren alle – passend zum Motto des Abends „fröhlicher Feierabend“. Der Gastgeber, unter Leitung von Martina Wenzler, begrüßte mit den Liedern „Zwei kleine Italiener“ und „One way wind“. Der Männergesangsverein Tennenbronn sorgte dann für weitere gute Stimmung unter anderem mit dem Klassiker „Rote Lippen soll man küssen“. Erstmals dabei war der Gesangverein Lohn aus der Schweiz, der es verstand, die gute Laune mit „Freunde das ist Musik“ aufzunehmen. Überraschend stand plötzlich ein Rucksackwanderer auf der Bühne, der ganze Chor geriet in Bewegung und schien mit zu wandern. Für das Lied „Mein Papagei frisst keine harten Eier“ tanzte ein Vogel über den Sängern.

Drucken

Kappe auf Reisen

Geschrieben von Vorstand

Der Xangverein ist überall. Wo seid Ihr gewesen oder wo fahrt Ihr noch hin, liebe XangvereinlerInnen? Nehmt die Mütze und zeigt uns Eure schönsten Plätze.
Dies ist in Südfrankreich bei Leucate im August 2012!
Wer das schönste Bild liefert, alle dürfen Ihre Kommentare dazu abgeben, erhält beim nächsten Konzert einen tolle Überraschung vom Vorstand ;-)

 

Drucken

Jugend im Chor

Geschrieben von Vorstand

Drei Jugendliche im Xangverein Niedereschach

Niedereschach. „So mancher von uns hat schon Falten, an Haaren fehlt es auch, allmählich wird die Stimme brüchig, doch dafür wächst jetzt unser Bauch“,  mit einem schelmischen Gesichtsausdruck und jede Menge Spaß in der Stimme singen die Mitglieder des „Xangverein Niedereschach“ in der Probe dieses humorvolle Lied.  „Wir sind die alten Säcke“ heißt es und es persifliert Männerchöre. Von Falten, wenigen Haaren und brüchiger Stimme sind drei der 39 Chormitglieder weit entfernt. Der eine ist 17, die beiden anderen 18 und während Jugendliche gleichen Alters Donnerstag abends beim Fußball schwitzen oder vor Facebook sitzen haben diese drei beim „Xangverein Niederschach“ Riesenspaß. Philipp, Tim und Marcel sind Beispiel dafür, dass man entgegen dem bundesweiten Trend in Sachen Überalterung in Männerchören auch Jugendliche für Chöre begeistern kann.

Drucken

Die alten Anzüge

So traten die Männer am Karfreitag in der ev. Kirche auf. Zum letzten Mal im GRAUEN ANZUG. Am 5.5. sind wir alle gespannt auf die NEUEN ANZÜGE. Wer ist dabei? Wer will die Männer im Neuen Outfit sehn? Kommt alle vorbei um zu staunen. Und singen tun Sie auch noch, zusammen mit dem Musikverein und dem Trachtenverein. Was wollen wir mehr?

suedkurier.de - Niedereschach

suedkurier.de

Impressum | Gestaltung von nelke-event.de

Unsere Facebook Fanseite