Drucken

Adventssingen 2017

Geschrieben von Vorstand

 

Adventsingen – der Xangverein und die Musikschule "Elementa Musica" präsentieren weihnachtliche Melodien.

Das Konzert wird von 3 Chören gestaltet:

  • Ein Kinderchor
  • Ein Projektchor "The Singing Souls"
  • natürlich der Gesangverein Niedereschach

Die musikalische Leitung dazu hat Frau Melanie Sacher. Sie wird am Konzert alle 3 Chöre dirigieren.

Drucken

Lieder aus aller Welt

Geschrieben von Präsident

Herzlich laden wir ein zu unserem Jahreskonzert. Alle Informationen findet Ihr auf dem Plakat.

Drucken

Kappä Obed u. Blechtrommler

Geschrieben von Präsident

Der Xangverein war mal wieder aktiv an Fasnet. Hier ein paar Impressionen.

Drucken

Freundschaftssingen in Wieden

Geschrieben von Vorstand

Am vergangenen Sonntag besuchten wir mit einer Busladung die Sängerfreunde aus Wieden. Anlass war der 160.Geburtstag des MGV Wieden. Zusammen mit ein paar Fans fuhren wir um 09:00 an der Kulturfabrik los um gegen 11:00 Uhr am Frühschoppen teil zu nehmen.
Natürlich liessen es sich einige unserer Kameraden es sich nicht nehmen, den Bierstand zu "testen". Mit Schrecken stellten einige fest, dass die Brauerei Ganter gar nicht soooo schlechtes Bier braut (Wenn man es mit Sprudel verdünnt). Sieben Bier sind schliesslich auch eine Mahlzeit...

Um 14:30 standen wir dann auf der Bühne und zeigten gut gelaunt und mit positiver Bühnenpräsenz unser Können. Wir sangen das Heimatlied, Santiano, Wir sind die alten Säcke, die Mühle im Schwarzwald. Das Feedback des Publikums war toll! Also liessen wir uns ganz "spontan" zu einer Zugabe (Es lebe unser Bier) verleiten.

Nach unserem Auftritt wurde Lena an der Likör-BAR wieder mit unserer Anwesenheit beglückt. Kurz vor der Rückfahrt gab Konrad dann noch zusammen mit dem Wiedener Bürgermeister ein Heimatlied zum besten. Netterweise haben wir als Proviant noch eine Kiste Fürstenberg (!) mit an die Hand bekommen, was die Laune während der Fahrt natürlich hervorragend beeinflusste.

Vielen Dank an alle, die dabei waren!

Drucken

Blechtrommler starten durch

Geschrieben von Präsident

Die Blechtrommler vom Xangverein waren ganz vorne dabei, beim Umzug zum 40. jährigen Jubiläum der Narrenzunft Niedereschach.

http://www.suedkurier.de/storage/pic/xmlios_import/region/schwarzwald-baar-heuberg/niedereschach/9372478_1_vlx_nex_19umzug-6.jpg?version=1421651288

Und so geht es wieiter:

Am Kappä Obed, Freitag den 13.2.15 wird es im Probelokal in der Kulturfabrik wieder zünftig hergehen. Na klar sind die Trommler bereits am Donnerstag am Rathaus und holen sich den "Schlüssel". Dieser geht dann in den Katharinensaal zur Frauenfasnet. Nach unserem Kappä Obed, bei dem hoffentlich wieder viele Beiträge, wie Büttenreden usw. stattfinden, geht es dann mit dem Schlüssel zum Musikerball in die Eschachhalle. Und das am Valentinstag.

Am Fasnet-Mentig werden die Trommler wieder Vollgas geben und die Trommeln kräftig klopfen, damit Niedereschach auch rechtzeitig wach ist für .................., Tja einen Umzug wird es 2015 am Montag nicht geben (Nicht schon wieder). Mal schauen wie es da weiter geht.

Egal, wir wünschen uns ganz viele, fröhliche Gesichter und ein lautes BLECH-Trommler oder XANG-Verein.

Drucken

Projektchor

Geschrieben von Vorstand

An unserem Konzert am 09.Mai 2015 werden wir einen anderen Weg beschreiten:

Unter dem Motto "Pop & Schlager" treten wir als Projektchor auf und freuen uns über alle Männer, die Lust haben mit zu machen. Es gibt keine Verpflichtung, keine Vereinsmitgliedschaft... einfach nur Spaß am Singen!

Wenn auch Du einmal Lust hast, mit anderen Gleichgesinnten auf der Bühne zu stehen, dann bist Du herzlich eingeladen. Die Termine für ein erstes Kennenlernen sind wie folgt:

10.Juli, 24.Juli und der 09.Oktober 2014

Treffpunkt ist die Kulturfabrik Niedereschach im Probelokal des Xangverein.

Kontakt könnt Ihr HIER aufnehmen

Drucken

Neuer Vorstand

Geschrieben von Präsident

Am Samstag wurde bei der 92. Generalversammlung der Vorstand gewählt. Unser 2. Vorstand Thomas Blank hat seinen Job an Carsten Nelke weiter gegeben. Für Carsten Nelke kommt Philipp Moser, als Beiisitzer, in den Vorstand. Unser Kassier, Peter Wolf, wurde in seinem Amt bestätigt. Auch Patrick Emminger hat sich wieder wählen lassen.

Drucken

40 Jahre Gemischer Chor Menningen

Geschrieben von Präsident

Eine Busanfahrt von knapp 1 Stunde war nötig, damit die Sänger beim 40jährigen Bestehen des Gemischten Chor Menningen auftreten konnten. Die Halle war brechend voll und für die tolle Stimmung sorgten die 3 Chöre aus Menningen, Niedereschach und Rast-Bichlingen. Direkt nach dem Hintervillinger Sängertreffen (oder war es das Vordervillinger?) in Königsfeld, war dieser Ausflug nach Menningen ein Highlight im Herbst 2013. Mit besonderer Unterstützung unserer treuen Fans, konnen wir unser Repertoire hervorragend anbringen und wurden mit viel Applaus belohnt.

Der Xangverein hat in Meßkirch/Menningen ein gutes Bild hinterlassen und viele Freunde dazu gewonnen. So wie wir das auf der Facebook-Seite vom Xangverein schon wieder erkennen können. SUPER JUNGS

Drucken

Singen mit Freunden

Geschrieben von Vorstand

Wir veranstalten am 16.03.2013 unser jährliches Konzert. Unter dem Motto „Xang4friends – Singen mit Freunden“ kommen nicht nur die drei Gastchöre MGV Frohsinn Obereschach, MGV Bergecho Sankt Roman und MGV Frohsinn Reichenbach zusammen. Um auch zu fortgeschrittener Stunde für Unterhaltung zu sorgen haben wir uns eine Live-Musik ausgesucht: Die Goaß Alm Musikanten.

Neu werden wir kein klassisches Stuhlkonzert veranstalten. Vielmehr werden die Besucher an Tischen sitzen und bewirtet werden. „Wir möchten mehr Geselligkeit und daß die Besucher länger hocken bleiben“ so der Vorstand.

Wir freuen uns besonders über die Teilnahme des MGV Bergecho aus Sankt Roman. Bislang trafen wir uns nur im Rahmen des von den St. Romanern organsierten Spiel ohne Grenzen. Eine erfolgreiche Einladung zu einem gemeinsamen Konzert konnte bisher nicht realisiert werden. Beide Vereine freuen sich nun sehr auf das Konzert am 16.03.2013 in der Eschachhalle. Die Zuhörer dürfen sich auf einen aufgeschlossenen und im Wesen sehr humorvollen Chor freuen.

Klanglichen Kontrast zu den Männerstimmen wird der MGV Frohsinn aus Reichenbach aufbauen. Dieser entsendet die Abteilung Frauenchor.

Der MGV Frohsinn Obereschach, welcher der Patenchor der Niedereschacher Eintracht ist, rundet das Programm ab.

Beginn des Konzerts ist um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 6.00€.

Drucken

Da hängt er...

Geschrieben von Vorstand

Der Xangverein mit deinen Blechtrommler bedankt sich bei Allen Besucher über die närrischen Tage. Viele Dank für eure Unterstützung und die super Stimmung.

Einen ganz besonderen Dank an die anderen Vereine welchen immer für uns da sind und unsere „Ideen“ mittragen. Herzlichen Dank an die Frauengemeinschaft, den Musikverein, den Trachtenverein, usw.

Die Männer von Xangverein freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr mit euch.

HIER die Bilder vom Südkurier

In kürze gibt’s noch mehr Bilder. :-)

Drucken

Öffentliche Probe

Geschrieben von Präsident

Wir wollen am Donnerstag den 14.04.2016 um 20 Uhr eine "öffentliche Probe" im Katharinensaal veranstalten.

Dazu sind alle eingeladen. Wir wollen mal zeigen, was wir in der Probe so machen.

Aber es darf auch mitgesungen werden. "Mann" darf sich mal in die Reihen zu den Sängern setzen, um direkt dabei zu sein, ohne Verpflichtung.

Damit "Mann" ein Gefühl bekommt, wie das so ist in einer Probe, in der Reihe mit so vielen, guten, attraktiven Männern. Jedoch angeführt von einer gefühlvollen, verständnisvollen und zielstrebender Frau.

Die gelernt hat, mit dieser Männerrunde umzugehen. Die eben den Ton der Männer findet.

Und ebenso sind die Frauen eingeladen, um zu sehen, wie Ihre Männer so den Donnerstag abend verbringen; wie sorglos und glücklich Ihre Männer sein können. Oder liegt es doch an der weiblichen Führung ;-).

Nein, wir Männer singen gerne, wir lachen gerne, wir freuen uns über den Erfolg mit unserer Dirigentin zusammen. Und wir zeigen es gerne, am liebsten den Menschen die es sehen und hören wollen, unseren Familien, Freunden und der Gesamtgemeinde Niedereschach mit Ihren Ortsteilen: Fischbach, Kappel und Schabenhausen.

Deshalb laden wir alle zum Mithören, Mitmachen und Spaß haben ein.
 
Für Getränke ist gesorgt, da die Stimme geölt werden sollte.

Rein im Sang, treu im Wort, fest in Eintracht immer fort .

 
Drucken

Flashmob vor dem Rathaus

Geschrieben von Präsident

Da haben die Jungs mal wieder eine Aktion gemacht. Der Männerchor und ein FlashMob und das in Niedereschach. Klar waren die Männer mit Eifer dabei und überraschten die Leute vor dem Rathaus, bzw. dem Nahkauf Scholl.

Tolle Werbeaktion für unsere Konzert am 09.Mai in der Eschachhalle. Das Video findet Ihr auf youtube unter "Flashmob Xangverein" oder durch Klick HIER DRAUF

Drucken

Truppe "X" singt POP

Geschrieben von Vorstand

Der Xangverein Niedereschach plant für sein großes Konzert im nächsten Mai einen Projektchor. Lieder aus Pop und Rock, beispielsweise von Rammstein und den Toten Hosen, sollen dabei das Programm bestimmen.  

„X“ wie Xangverein Niedereschach: Die Mitglieder des Männerchors um Chorleiterin Isabela Stan (Mitte) freuen sich auf den Start des Projektchors und hoffen auf viele begeisterte Teilnehmer für das große Konzert im nächsten Mai. Bild:

Frisch, jugendlich und einfach mal anders als gewöhnlich – so möchte sich der „Xangverein“ Niedereschach künftig präsentieren. Ideen, um der Männergesanggruppe neues Leben einzuhauchen, gibt es genug: „Projektchor“ heißt ab diesem Sommer das Zauberwort.

Für das große Konzert am 9. Mai 2015 möchte der Xangverein einen eigenen Chor auf die Beine stellen. Auch das Programm soll einige moderne Elemente enthalten. Mit den Liedern „Engel“ der Band Rammstein und „Tage wie diese“ von den Toten Hosen möchte der Xangverein ein breites und auch junges Publikum ansprechen. Gerade in den vergangenen Jahren seien leider nicht mehr so viele und immer die gleichen Zuschauer bei den Konzerten gewesen, sagt Sänger Philipp Moser. Das wolle man mit dem neuen Konzept nun ändern. Im Projektchor mitsingen kann jeder, das ist dem Vorsitzenden Peter Moser sehr wichtig. Um Spaß solle es gehen, sagt er, um gemeinsames Erleben der Kameradschaft. Denn: „Singen kann man lernen“, so der Vorsitzende: „Eine gute musikalische Qualität ist uns zwar wichtig. Doch die entsteht ja gerade beim gemeinsamen Üben.“ Besonders schön fände Peter Moser eine Zusammenarbeit mit anderen Vereinen. „Ich habe sowohl die „Colours of Pop“ aus Obereschach, wie auch die „Tannheim Singers“ eingeladen“, erzählt der Vorsitzende. Er wünsche sich allerdings auch rege Teilnahme von Vereinen, die nicht primär etwas mit Musik zu tun hätten. So könne er sich beispielsweise vorstellen, dass Mitglieder des Trachtenvereins beim Konzert dann auch tatsächlich in ihrer Tracht auf der Bühne stünden, ebenso wie Mitglieder des Tennisclubs in Tenniskleidung.

Wichtig ist Peter Moser auch zu betonen, dass sich niemand, der im Projektchor singen möchte, zu etwas verpflichten muss. Es sei keine Mitgliedschaft im Verein oder sonstiges Engagement erforderlich. Und nach dem Konzert nächsten Mai werde niemand zum Bleiben gezwungen. „Wir schicken aber natürlich auch keinen weg“, ergänzt Chormitglied Volker Obergföll: „Über jede gute Stimme, die uns auch danach unterstützen möchte, freuen wir uns.“ Eine Voraussetzung für die Teilnahme gibt es allerdings doch: Nur männliche Sänger werden zugelassen. „Natürlich haben wir auch bei uns im Verein diskutiert, ob wir auch Frauen aufnehmen sollen, haben uns aber schließlich dagegen entschieden“, sagt Peter Moser. Man habe sich die Tradition und den Klang einer Männergesangsgruppe erhalten wollen, so der Vorstand. Damit bleibt Chorleiterin Isabela Stan das einzige weibliche Mitglied der Truppe. Beim Dorfest in zwei Wochen möchte der Xangverein den Projektchor dann richtig bewerben und die Gäste mit allerlei Programmpunkten an den Stand des Vereins locken. So singe beispielsweise „Schlager-Harry“ Harald Ritzmann. Auch die Schinkenkönigin werde erwartet.

 

Text von Lisa Jahns, Südkurier

Drucken

Christoph Sieber kommt!

Geschrieben von Vorstand

Es ist soweit! Dieses Jahr dürfen wir voller Stolz ganz offiziell den aus Niedereschach stammenden Kabarettisten CHRISTOPH SIEBER bei uns präsentieren. Nach hartnäckigem Auftreten können wir als einer der Höhepunkte diesen Jahres den 08.11.2014 empfehlen, denn dann heisst es: Sieber & Freunde LIVE in der Eschachhalle. Und er kommt nicht allein... mit dabei sein werden Florian Schroeder und Tobias Mann. Beides Top-Kabarettisten, die auf reichlich Bühnen- und Fernseherfahrung zurück blicken können.

Wir werden Euch an dieser Stelle auf dem laufenden halten und informieren wann der Vorverkauf für die Eintrittskarten beginnt.

Eine derartige Veranstaltung verursacht hohe Kosten und birgt stets ein Risiko in sich, weshalb wir uns über Sponsoren freuen, die dieses Event auf finanziell sichere Füße stellen können. Weitere Infos einfach unter Kontakt anfragen oder bei einem Sangeskameraden direkt erfragen.

TICKETS GIBT ES HIER!

Drucken

Wo bleibt der Schinkenkönig?

Geschrieben von Präsident

Da findet das 4. Niedereschacher Schinkenfest statt und mit einem tollen Beitrag der Landesschau wird die Schinkenkönigin geehrt. Aber was ist mit dem Schinkenkönig. Schaut Euch den Beitrag an und wartet bis Herr Schneckenburger am Xangverein-Stand den Schinken schnippelt. Danach kommen 2 tolle Kandidaten für den Titel. Also wir sind für Gleichberechtigung, was sagt Ihr dazu?

Drucken

Angriff auf Webseite

Geschrieben von Vorstand

Wir wurden doch tatsächlich angegriffen. Wie ein paar vielleicht bemerkt hatten, war unsere Seite temporär nicht erreichbar. Das lag daran, daß unsere Homepage von einem Virus befallen war. Diesen konnten wir erfolgreich mit digitalem Insektenspray beseitigen und in die ewigen Jagdgründe verbannen.

Drucken

Xang4Friends

Geschrieben von Vorstand

Am 16.03.2013 ist es soweit: Unser Jahreskonzert steht an. Diesmal unter dem Motto "Sinden mit Freunden"

 

Drucken

Schlüsselwanderung

Geschrieben von Vorstand

Der Schlüssel macht seinen Weg, vom Xangverein über die Weiberfasnet zum Musikerball und mit dem Trachtenverein nach Fischbach. Morgen kommt er wieder zum Xangverein und wird dann nach dem Umzug an den Narrenbund übergeben, bis er dann nach der Fasnet wieder zum Schultes kommt. Radi Radau, Xang VEREIN

Unsere Facebook Fanseite